Berufsvorbereitung

 

 

Potentialanalyse

Was kann ich richtig gut?“ In der Potenzialanalyse, die wir in bester Kooperation mit dem Kolpingwerk durchführen, erkunden Jugendliche der 7. Jahrgangsstufe zunächst ihre persönlichen Stärken, bevor sie in den Werkstatttagen konkrete Berufe ausprobieren. Sie legt die junge Menschen nicht auf eine bestimmte berufliche Richtung fest, sondern öffnet ihren Blick für Möglichkeiten.

 

Betriebspraktika

Mindestens 2 Wochen in der 8. Jahrgangsstufe absolvieren unsere Jugendlichen ein Betriebspraktikum. Es soll die Hinführung der Schülerinnen und Schüler zur Wirtschafts- und Arbeitswelt um Erfahrungen vor Ort erweitern und sie bei ihrer Berufswahl unterstützen.  Durch das eigene Arbeiten und Mitarbeiten, Erleben und  Beobachten erfahren die Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal, was es heißt, beruflich tätig zu sein.

 

Berufsorientierende Fächer

In der Mittelschule müssen sich die SchülerInnen zwischen den Zweigen Technik, Wirtschaft und Soziales entscheiden. Jedoch können sie diese Fächer zunächst kennenlernen.

 

In der 7. Klasse lernen die Jugendlichen alle drei berufsorientierenden Fächer kennen. Eines dieser Fächer wird nach der 7. Klasse gewählt.

 

In der 8. und 9. Klasse ist dieses Fach an 4 Wochenstunden zu belegen (Wahlpflichtfach). Zwar kann zu jedem Jahresbeginn theoretisch umgewählt werden, wir raten jedoch dringend davon ab, da das gesamte Wissen des Vorjahres im neuen Kurs fehlen würde!

 

Von den Schülern des M-Zuges wird dieses Fach in der 10. Klasse weitergeführt. Dieses berufsorientierende Fach ist bei den Abschlussprüfungen eines der Pflichtfächer.

 

Berufsberatung

Die Berufsberatung ist ein Bildungsangebot der Bundesagentur für Arbeit zur „Verbesserung der Ausbildungschancen förderungsbedürftiger junger Menschen“. Die Jugendlichen werden zum Übergang von der allgemeinbildenden Schule in eine berufliche Ausbildung beraten und so die Chancen auf einen erfolgreichen Beginn einer duale Ausbildung verbessert. 

 

Arbeitskreis Schule-Wirtschaft im LK Schwandorf

Unsere Schule beteiligt sich rege an den Projekten und Veranstaltungen des Arbeitskreises.

Dieser fördert die Zusammenarbeit der Schulen und der örtlichen Wirtschaft und wird von namhaften Förderern und Sponsoren unterstützt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten wertvolle Einblicken durch

Profis aus den Unternehmen.