Aktuelles


Ausflug ins Schulkino

Am 8. April besuchte die Grundschule Nabburg, gemeinsam mit den Klassen der Maria-Schwägerl-Schule, das Kino in Oberviechtach. Die 1. und 2. Klassen schauten den Film "Das kleine Gespenst" an, die 3. und 4. Klassen sahen "Alles steht Kopf". An der Kinokasse konnten die Kinder Popcorn und Süßigkeiten kaufen. Alle Kinder hatten viel Spaß und freuten sich über den Kinobesuch.

 

(verfasst von Schülern der Klasse 4a)

 

 

 

Schulanmeldung für das Schuljahr 2019/2020

Mittwoch, 20. März 2019 von 14:00 – 16:00 Uhr

in der Grund- und Mittelschule Nabburg

An die Erziehungsberechtigten unserer Schulanfänger 

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

zu obigem Termin findet die Einschreibung unserer Schulanfänger statt. Bitte beachten Sie dazu folgende Regelungen:

·        Die Schulanmeldung ist verpflichtend.

·        Die Pflicht zur Schulanmeldung besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind vom Besuch der Grundschule zurückstellen zu lassen.

·        Es sind alle Kinder anzumelden, die bis einschließlich 30. September 2019 das sechste Lebensjahr vollendet haben. Sollte Ihr Kind zwischen dem 1. Juli und dem 30.09.2019 das 6. Lebensjahr vollenden, können Sie es auch, nach Beratung und Empfehlung durch die Schule, erst im kommenden Schuljahr einschulen. Dies ist der Schule bis spätestens 03. Mai 2019 schriftlich mitzuteilen.

·        Weiterhin sind alle Kinder anzumelden, die im vergangenen Jahr vom Schulbesuch zurückgestellt wurden

       (Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen).

·        Auf Antrag der Eltern können auch Kinder regulär eingeschult werden, deren Geburtsdatum zwischen dem           01.10.2013 und 31.12.2013 liegt.

·        Darüber hinaus können diejenigen Kinder vorzeitig angemeldet werden, die ab dem 01.01.2014 geboren wurden.   Eine Aufnahme kann dann erfolgen, wenn aufgrund ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zu erwarten ist, dass sie am Unterricht erfolgreich teilnehmen können. Ein schulpsychologisches Gutachten ist erforderlich.

·        Mindestens ein Erziehungsberechtigter soll mit dem Kind persönlich zur Schulanmeldung kommen.

·        Bei der Einschreibung wird der Geburtsschein und eine Bestätigung des Gesundheitsamtes über die Durchführung der Schuleingangsuntersuchung benötigt. Außerdem ist ein Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden vorzulegen.

 

Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind persönlich kennenzulernen und stehen Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Sollten Sie eine Zurückstellung wünschen, setzen Sie sich bitte baldmöglichst mit uns in Verbindung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Robert Häusler, R.